[Apple] Kauflimits und Verbannung auf Lebenszeit

Das iPad ist momentan scheinbar schon recht gefragt, auch wenn es in Deutschland meines Wissens nach noch nicht erhältlich ist. Wenn Ihr allerdings viel Geld investieren wollt solltet Ihr lieber Aktien nehmen als ein paar iPads auf Vorrat zu kaufen.

Ein Ami hat es eigenen Berichten zufolge geschafft sich auf Lebenszeit von jeglichen iPad-Käufen auszuschließen. Der Grund: Er hat sein Kauflimit für iPads für den Rest seines Lebens erreicht. Allerdings standen keine LKW-Ladungen an iPads auf seiner Einkaufsliste. Nein, vielmehr hat er 5 iPads gekauft, als ihm ein Mitarbeiter in seinem lokalen Apple-Store mitteilte, dass es ihm bis ans Ende seines Lebens nicht mehr erlaubt sei iPads zu kaufen.

Woran sie die Limits fest machen wurde ihm allerdings dabei nicht mitgeteilt. Es ist kein Limit auf dem Apple-Account, da auf seinem zweiten Account eine Reservierung ebenfalls storniert wurde. Also kauft doch lieber Aktien als euer Geld in iPads zu investieren. Sonst werdet Ihr vielleicht auch mit einer lebenslangen Verbannung bestraft!

Schöne Aktion Apple - NICHT! Oder was meint Ihr dazu? Freie Stückzahlen für alle Käufer oder in die Verbannung mit Leuten, die für ihre Familie einkaufen?