Blogänderungen im April 2011

Alles neue macht bekanntlich der Mai. Aber auch im April gibt es hier bei mir schon etwas neues. Kurz nach dem dritten Geburtstag meines Blogs hat er von mir ein paar kleine Änderungen spendiert bekommen. Eine der Änderungen, die am schnellsten auffallen wird ist, dass die Schriftart gewechselt hat. Die Schriftart hier im Blog ist jetzt Droid Sans, was angenehmer zu lesen sein sollte.

Weiterhin habe ich die Schriftfarbe minimal angepasst, da ich neulich gelernt habe, dass man auf einem weißen Hintergrund keine 100% schwarze Schrift nutzen soll weil das für die Augen zu ermüdend ist. Somit ist die Schriftfarbe hier nun ein dunkles Grau und damit sollte es euch leichter fallen meine Texte zu lesen...

Sowohl mein Impressum als auch die Über-Mich-Seite haben eine Überarbeitung bekommen und sind jetzt mal wieder auf einem aktuellen Stand. Ihr könnt also neue Dinge über mich lesen, die Ihr vorher noch nicht kanntet.

Andere Optimierungen haben in erster Linie mit der Ladezeit der Seite zu tun. Damit die Seiten noch schneller auf eurem Bildschirm sind, wird das CSS jetzt stark zusammengefasst und direkt mit der Seite ausgeliefert, so dass keine extra Abfragen mehr notwendig sind. Hier muss ich aber trotzdem noch einmal aufräumen und ein wenig dran rumoptimieren.

Eine Optimierung, die bei euch keine Probleme machen sollte, die aber doch gravierende Verschnellerung des Ladeverhaltens bieten müsste ist, dass die Disqus-Scripte nicht mehr geladen werden wenn Ihr die Seite aufruft. In den Post-Listen waren die Scripte sowieso nur dazu da eine Zahl anzuzeigen, was ich mir jetzt einfach spare. Auf den Artikelseiten läd die komplette Kommentarfunktion in dem Moment nach, wo Ihr an das untere Ende des Artikels scrollt. Das könnte bei langsamen Leitungen einen kleinen Moment dauern aber bei jeder DSL-Leitung sollte es bis auf den Umstand, dass sich der Scrollbalken etwas verlängert, kaum merkbar sein.

Wie üblich: Wenn euch Dinge auffallen, die nicht so ganz passen, nehme ich diese gerne in der Kommentarfunktion entgegen und kümmere mich um die Behebung. Falls es gewünscht ist, kann ich auch gerne einen Artikel darüber schreiben, wie man die Disqus-Funktion dynamisch nachläd. Also her mit euren Anmerkungen, Meinungen oder Kritiken!