Blogparade Fotos archivieren

Blogstöckchen

Schon vor einiger Zeit habe ich mir im Feedreader einen Blogpost von der Cindy markiert, in dem sie die Antwort auf eine Blogparade vom Tari gibt, die noch bis zum 11. Oktober geht. Da der 11. Oktober nun auch gar nicht mehr so fern ist möchte ich meine Antwort auf die Blogparade nun auch abliefern:

  1. Wie viele Fotos sind in deiner Sammlung? In meiner Fotosammlung befinden sich momentan 4113 Bilder.
  2. Mit welchem Programm arbeitest du? Bridge von Adobe, Picasa, Digicam oder etwas anderem? Zur Verwaltung nutze ich den Finder von OSX, zur Bearbeitung die Software Pixelmator.
  3. Wie sortierst du deine Fotos; nach Motiv oder Datum. Also Möbel, Bäume, Tiere jeweils in einen Ordner. Oder nach Datum Vielleicht sogar beides? Ganz anders? Die Bilder sind in Kategorien sortiert. Also zum Beispiel ein Ordner 'Feuerwehr', in dem dann der Ordner 'Osterfeuer 2009' liegt, der wiederum alle Bilder enthält. Genauso gibt es einen Ordner 'Tiere' mit dem Unterordner 'Schmetterlinge'.
  4. Falls deine Bildverwaltungssoftware das beherrscht; bewertest du deine Bilder in einer Art Sterne-System? Die Bridge von Adobe beispielsweise ermöglicht eine Bewertung von 1 5 Sternen Eine solche Bewertung ist mir sowohl im Finder als auch in Pixelmator noch nicht begegnet.
  5. Falls ja; Nach welchen Kriterien bewertest du? Die einzigen Kriterien für eine "Bewertung" ist meine Auswahl der guten und der unbrauchbaren Bilder. Die unbrauchbaren wandern in den Müll, die guten werden in das eben beschriebene Ordnersystem eingeordnet.
  6. Viele Bildverwaltungsprogramme ermöglichen das so genannte taggen der eigenen Bilder. Ist dir diese Form bekannt und wenn ja, nutzt du sie? Und warum nutzt du sie/nicht? Das Taggen von Bildern ist mir bekannt, nutze ich aber nicht weil auch das so in der Form nicht vorgesehen ist.
  7. Nutzt du die Metadaten, wenn ja wie? Die Metadaten der Bilder nutze ich in so fern, dass ich dort Informationen nachschlage. Andererseits werden die Informationen dann auch von weiterer Software genutzt, um zum Beispiel die Kameraeigenschaften für ein Panorama auszulesen.
  8. Füge einen Screenshot hinzu von deiner Ansicht der Software (Also Filmstreifen, Metadatenansicht etc. pp.) Ich glaube zwar nicht, dass ein Screenshot vom Finder so interessant ist aber bitteschön: Finder