Blogparade: Signiert euren Blog

Pascal hat heute zu einer Blogparade aufgerufen, die als Reaktion auf einen Artikel von Nadine entstanden ist. Bei dieser Blogparade geht es darum einen GPG / PGP signierten Text im Blog zu posten und damit das GPG-Web-of-Trust zu nutzen um sich selber zu identifizieren.

Hier einmal Pascals Motivation von ihm selber zusammen gefasst:

Gerade habe ich den Artikel Das Internet ist voll von Deppen von Nadine gelesen. Der Hauptgedanke der dort geäußert wird ist, dass man sich nie sicher sein kann, wer denn nun wirklich welche Inhalte im Internet verfasst hat. War es wirklich die junge Dame, von der man ein Bild sieht, oder war es doch ein 54 Jähriger, der sich nur einen Spaß erlaubt oder gar kriminelle Hintergedanken hat. Da sehr viele Personen nicht unter einem Synonym bloggen, könnten diese doch auch bestätigen, dass der Blog bzw der Inhalt wirklich von ihnen ist. Aus diesem Grund möchte ich gerne die Blogparade Signiert euren Blog ins leben rufen.
Details zur technischen Seite dieser Blogparade will Pascal in den nächsten Tagen bei sich im Blog veröffentlichen.

Die Aufgabe zur Blogparade lautet also wie folgt:

Ich rufe nun alle dazu auf, in ihrem Blog einen signierten Text bis Weihnachten (24.12.) online zu stellen, so dass der Urheber bestätigt werden kann.
Hier kommt mein Beitrag zur Blogparade:
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Das ist der signierte Text und gleichzeitig auch mein Beitrag zur Blogparade vom Pascal auf http://www.pascal-held.de/2008/11/blogparade-signiert-euren-blog/

-----BEGIN PGP SIGNATURE----- Version: GnuPG v1.4.8 (Darwin)

iEYEARECAAYFAkknIz8ACgkQJUZq0TM68kTfdQCcCFbj0tsAtSxCZ9sIJDpiweio li8AniJLnxo+GYGGopHi59Z7J5/TY1QB =SlVb -----END PGP SIGNATURE-----

Nachtrag: Ich musste leider die signierte Botschaft nochmal austauschen, da ich meinen alten Schlüssel heute wiederrufen habe. Im obigen Block ist jetzt also eine neue Signatur online.