Blogparade: Twitter-Nutzung

Blogstöckchen

Da der Gilly meint, dass Twitter im Kommunikationsbereich die beste Erfindung seit dem IRC ist und ich ihm da zustimme möchte ich ihm auch helfen ein paar Daten für seine Umfrage zum Thema Twitter zu sammeln:

  1. Wie ist dein Twittername? Ich bin im Twitter unter @luzifer zu finden.
  2. Hast du einen weiteren Twitter Account oder twitterst du bei einem Gemeinschafts-Account mit? Ich twittere außerdem noch unter @kahlersit, meinem Firmenaccount, wo sich allerdings nicht soo viel tut und unter @twifive dem Account für unseren Podcast.
  3. Wie viele Follower hast du und wie vielen Leuten followst du? Momentan folge ich 231 Leuten und mir folgen 565 Leute.
  4. Wie viel Zeit verbringst du täglich schätzungsweise mit twittern? Och doch einige. Aber in Zahlen fassen kann ich das nicht, weil es sich aus kleinen Zeitabschnitten zwischendurch zusammensummiert.
  5. Benutzt du am Mac ein Programm zum Twittern oder benutzt du die Website von Twitter? Ich benutze dafür Echofon für Mac.
  6. Twitterst du unterwegs? Ja. Und das sogar relativ häufig.
  7. Wenn ja, welchen Client verwendest du auf deinem Handy/Smartphone? Momentan nutze ich auf dem iPhone Tweetie bis Echofon auch da mit den Features wie z.B. Retweet mit der neuen Funktion und Geotagging nach zieht.
  8. Unter welchen Bedingungen followst du einem neuen Follower zurück? Meistens schaue ich auf den Nick und das Bild um zu sehen, ob derjenige in die Kategorie "Spam" gehört. Wenn dem nicht so ist, schaue ich mit 1-2 Seiten Tweets an und wenn ich dann der Meinung bin, dass es sich lohnt folge ich demjenigen. Die meisten neuen "Friends" kommen aber nicht dadurch, dass sie mir folgen, sondern durch andere Gründe, die mit dem RL oder anderen Faktoren im Internet zu tun haben.
  9. Wie findest du die neue Reweet-Funktion von Twitter? Für Tweets, die man einfach nur weiterreichen möchte ohne einen Kommentar dazu abzugeben finde ich sie wirklich praktisch. Daher kommt für mich auch nur ein Client mit einer guten Integration des Features wie z.B. Echofon für Mac und Tweetie auf dem iPhone in Frage.
  10. Benutzt du das Listen-Feature von Twitter? Nein. Ich bin zwar in Listen eingeordnet aber selber habe ich keine einzige Liste. Ich weiß nicht warum ich meine Twitter-Kontakte in Kategorien einstufen sollte. Das Gros der Leute kenne ich sowieso nur aus dem Twitter. Somit machen Kategorien wie "Familie" etc. keinen Sinn. Und eine Unterteilung in "gute Kontakte" und "schlechte Kontakte" kann ich mir auch sparen. Die schlechten fliegen aus der Kontaktliste und damit ist die Sache gegessen.
  11. Was hältst du von Werbung durch andere User im Twitterstream (z.B. Magpie)? Geht gar nicht und wenn es keinen guten Grund gibt dieser Person weiter zu folgen fliegt sie spätestens nach dem 3. Werbetweet aus der Liste.
  12. Gibt es eine Funktion die du bei Twitter vermisst? Da fällt mir so keine ein. Wird hauptsächlich dran liegen, dass ich Twitter so nutze wie es ist. Das einzige was ich hin und wieder bemängle ist, dass keine Gravatare unterstützt werden.
  13. Kannst/magst du einen bestimmten Twitterer empfehlen? Ich möchte keinen Twitterer da besonders herausheben, da das wiederum heißen würde, dass ich alle anderen "zurückstufe". Ich habe viele liebe / freundliche / nette Leute in meiner Kontaktliste und das wäre unfair.
  14. Hast du noch eine persönliche Anmerkung zu Twitter? Ja. Die Jungs sollen endlich sehen, dass sie mit der Technik mal ordentlich zurande kommen. Die dauernden Abstürze und Phasen der nicht-erreichbarkeit sind für ein inzwischen so weit gewachsenes Portal nicht akzeptabel. Änderungen testet man nicht an der Liveversion sondern an einer Entwicklungsversion und solange sie nicht Bugfrei sind, haben sie nichts an der Liveversion zu suchen. Außerdem müsste ihnen inzwischen klar sein, dass der Dienst zu bestimmten Zeiten stark belastet wird und somit sind die immer wieder auftretenden "FailWhales" und API-Fehler nicht erklärbar.