BlogStöckchen: 10 nervige Dinge

Vorgestern hat mir das Spielkind ein Stöckchen vom Blogfrosch zugeworfen (Vielen Dank für die Glückwunschkarte am Stöckchen), in dem es darum geht 10 Dinge aufzulisten, die man im Alltag nervig findet. Ich glaube da würde ich auch ganz locker mehr zusammen bekommen aber hier mal meine Liste:
  1. Leute, die zu allem ihren Senf dazugeben müssen, egal ob irgend eine Ahnung besteht oder nicht.
  2. Leute, die einen wenn irgendwas schief gegangen ist noch mit einem Haufen Vorwürfen zuwerfen.
  3. Leute, die an allem rummeckern ohne dann mal konstruktive Vorschläge zu bringen.
  4. Leute, die permanent nur scheisse labern.
  5. Leute, die sofort eingeschnappt sind wenn man ihnen offen die Meinung sagt.
  6. Leute, die meinen sie hätten das Recht für sich gepachtet und alle anderen liegen immer falsch.
  7. Zu wenig Geld zu haben.
  8. Wenn Sachen, die man braucht kaputt gehen.
  9. Sinnlose Termine, die man sich genauso gut auch hätte sparen können.
  10. Webseiten, auf denen die Passwortlänge nach oben hin begrenzt wird.
Weiterwerfen tue ich das Stöckchen mal zur Zaubi, Hartmut und Steffi.

So wer sich durch die obigen Punkte angegriffen fühlt weil er sich ein- oder mehrmals wieder findet darf sich gerne mit dem Beschwerdeformular 1154B in 12-facher Ausfertigung beschweren. Einzureichen ist dieses zwischen 12 und Mittag im Hades bei meiner dortigen Geschäftsstelle!