[Facebook] "Umgehende Personalisierung" - Privatsphäre

Facebook hat wieder einmal an seinen Einstellungen zur Privatsphäre rumgeschraubt und lässt die Benutzer das selber herausfinden. Genau genommen geht es um die Personalisierung von ausgewählten fremden Seiten, die sich eurem Profil beim ersten Besuch mit den Daten aus eurem Facebook-Profil anpassen können.

Dazu gibt es zwei Methoden um das zu verhindern. Die erste Methode für euch persönlich ist die Einstellung unter "Privatsphäre-Einstellungen ? Anwendungen und Webseiten ? Pilotprojekt zur umgehenden Personalisierung", die euch ermöglicht die Funktion für euren eigenen Besuch abzuschalten.

Das behebt das Problem mit der Datenweitergabe aber leider noch nicht komplett, denn eure Freunde geben an die Seiten beim Besuch trotzdem Daten weiter. (Siehe der kleine graue Absatz im Screenshot)

Um die Datenweitergabe durch Freunde auch noch abzuschalten müsst Ihr noch ein Stück weiter in die Trickkiste greifen und die entsprechenden Apps, wie im Hilfeartikel beschreiben, blockieren. Wahrscheinlich müsst Ihr dann aber immer noch zuschauen, dass Ihr über jede neu ausgewählte Partner-Webseite (momentan scheinbar 3 Stück) auf dem Laufenden bleibt um diese auch zu blockieren.

Ergo: Schaut doch mal in eure Einstellungen zur Privatsphäre ob die Datenweitergabe für euch aktiv ist. Bei mir war sie standardmäßig schon abgeschaltet - wahrscheinlich, weil ich meine Einstellungen da sowieso rechts restriktiv gesetzt habe - aber ich habe es schon gelesen, dass sie für einige Leute wohl im Standard aktiv war.