Fertigfutter - So eine Grütze!

Nachdem ich gestern auf dem AndroidCamp in Hamburg war und mich dabei dazu entschloss heute nicht wieder dort aufzuschlagen stand noch die Besorgung von etwas essbarem auf der Planung. Nachdem ich in letzter Zeit öfter bei anderen Leuten Mikrowellengerichte einer bestimmten Firma (ich lasse den Namen aus Sicherheitsgründen mal weg) gesehen und keine Lust zum Kochen hatte, durfte sich ein solches Gericht auch zu mir gesellen.

Entschieden habe ich mich für eine Packung "Hähnchenstreifen Mediterran mit Bandnudeln und Gemüse", 390g schwer und in nur 2-3 Minuten in der Mikrowelle zuzubereiten. Heute also schön nach Vorschrift den Deckel ab, das Ganze in die Mikrowelle gesteckt und 3 Minuten auf 700W erhitzt. Die Bandnudeln waren ein großes Dreieck, welches man erstmal auseinander ziehen durfte bevor man es essen konnte. Die Hähnchenstreifen auf dem Packungsbild sahen auch deutlich besser aus als das, was irgendwo in der Sauce (oder war das schon eine Suppe?) schwamm. Zu guter Letzt eine Ecke mit Gemüse: Man könnte es auch "Gemüsebrei" nennen und würde damit nicht falsch liegen.

Gut aber mal vom Aussehen abgesehen: Die Nudeln waren durch, schmeckten ohne die Sauce (Suppe?) der Hähnchenstreifen mitnichten. Die Hähnchenstreifen bestanden meiner Einschätzung nach je aus 4-5 verschiedenen Hühern, die erst in den Häcksler kamen und dann wieder zusammengekittet wurden. Schmeckte auch nicht so knülle. Die Lust auf das Gemüse war nach dem Anblick schon fast weg, nach der ersten Gabel völlig...

Mein Fazit: Wer sich sämtliche Geschmacksnerven mit irgend etwas gekillt hat wird sicher seine Freude dran haben. Zähne sind dabei auch überbewertet, es lässt sich auch ohne Essen. Sollte man übrigens das Verlangen haben von der "Portion" mit 390g satt zu werden empfehle ich gleich 3 davon zu essen. Das macht den Geschmack zwar immer noch nicht besser, sorgt aber vielleicht dafür, dass der Magen nicht nach 1.5 Stunden wieder knurrt. Somit herzlichen Dank an den Hersteller aber das nächste Mal gehe ich dann doch lieber wieder den Fast-Food-Müll ausm Schnellimbis essen oder koche selber.