Fotokalender 2010 von Extrafilm

[Trigami-Anzeige] ExtraFilmSchon Anfang November durfte ich wieder ein Fotoprodukt von ExtraFilm testen. Dieses mal ist es ein Fotokalender in der Größe A4, welcher mit 13 eigenen Fotos versehen und von ExtraFilm dann frei Haus zugestellt wird. Nur das Aufhängen muss man noch selber übernehmen.

Jetzt aber zum Kalender: Ich habe mir ein relativ schlichtes Design ausgesucht, weil auf dem Design am meisten Informationen pro Kalenderblatt zu sehen sind. Zum Beispiel erkennt man die Wochennummern, Feiertage usw. auf dem Kalenderblatt. Für die Fotos habe ich dann mein Archiv ein wenig durchsucht um Bilder zu finden, die zu dem Monat passen, für den sie auch eingefügt sind.

Der September wie er an meiner Wand hängen wird

Wie man auf dem Bild zu meinem Kalender sehen kann habe ich mir für den September ein Bild ausgesucht, welches ich hier schon von einer anderen Druckerei als Fotoprint an der Wand hängen habe. Ich muss sagen bei allen Bildern hat ExtraFilm die Farbwiedergabe sehr gut hinbekommen und ich bin absolut zufrieden mit den Bildern. Im Endeffekt habe ich mir zwar statt der 13 möglichen Bilder (12 Monate + Deckblatt) nur 12 ausgesucht und das Bild für den September gleichzeitig als Deckblatt genommen aber es wäre theoretisch möglich das Deckblatt, auf dem gleichzeitig auch die Ansicht für 2010 und 2011 ist mit einem anderen Bild zu gestalten.

Die Gestaltung selber habe ich über die Webseite von Extrafilm selber gemacht, was ich mit dem Safari absolut nicht empfehlen kann. Aber nach dem Wechsel auf Google Chrome war auch das Gestalten sehr schnell gemacht und ist meiner Meinung nach gegenüber dem Designer zu empfehlen, wenn man eine langsamere Internetverbindung hat und nur mal ein Projekt machen will. Beim Designer müsste man halt ewig lange darauf warten, dass die ganzen Vorlagen geladen werden während das bei der Webseite nicht nötig ist. Außerdem kann man auf der Webseite auch mit einem OSX-System ohne irgendwelche Emulatoren die Kalender etc. erstellen während der Designer Windows voraussetzt.

Alles in allem bin ich mit dem Kalender zufrieden und werde ihn gerne an die Wand hängen. Wer sich selber einen Kalender für 2010 erstellen möchte, kann das Weihnachtsangebot von ExtraFilm nutzen:

  • 20% Mengenrabatt ab der Bestellung von 2 Stk. (identisches Produkt; muss aber nicht dasselbe Design sein, jedoch dasselbe Format)
  • Gilt für: Alle Kalender, Agenden, Fotobücher, Leinwände sowie Fotogeschenke
  • Versandkostenfreie Lieferung ab einem Nettorechnungsbetrag von 45 EUR
  • Gültigkeit: pro Person bis 28.02.2010 unendliche Male