Fragestöckchen

Schon vor ein paar Tagen habe ich von der Jana ein Stöckchen abbekommen, in dem sie mir ein paar Fragen stellt, die ich jetzt beantworten möchte:
  1. Was war das Peinlichste, das ihr je erlebt habt? Hmm da fällt mir so direkt nichts wirklich ein. Eigentlich mache ich einfach nichts peinliches (oder habe es so perfekt verdrängt, dass ich mich absolut nicht mehr dran erinnern kann.)
  2. Wie viele Paar Schuhe besitzt ihr und wie viele davon zieht ihr auch wirklich an (das finde ich vor allem bei unseren Männern spannend )? Also ich habe ein paar Hausschuhe, ein paar ziemlich ausgelatschte Lederschuhe, die eigentlich schon längst in die Tonne sollten, ein Paar als Ersatz für die Lederschuhe und meine Einsatzstiefel bei der Feuerwehr. Macht in der Summe 4 Paar, von denen ich 3 trage.
  3. Zu wem oder was habt ihr eine besondere Bindung und warum? Das kommt auf die Definition von "besondere Bindung" an. Natürlich besteht irgendwie eine Bindung zu meiner Familie aber ob die besonders ist weiß ich nicht.
Weitergeben möchte ich die gleichen Fragen an die liebe Sandra, in der Hoffnung sie zumindest für die drei Fragenkurz aus dem Schulstress reißen zu können. Außerdem habe ich das Spielkind lange nicht mehr mit einem Stöckchen bedacht. Und zu guter Letzt habe ich noch den Timo auf dem Kieker ;)