[Kurznotiz] Github jetzt mit Subversion-Unterstützung

Gestern Abend hat GitHub bekannt gegeben, dass sie ab jetzt auch Zugriffe auf die Repositories via Subversion (SVN) unterstützen. Mal davon abgesehen, dass das meiner Meinung nach ein wenig am eigentlichen Kern (GIThub = GIT Repositories) vorbei geht sollte es nun also allen SVN-Anhängern möglich sein meine Projekte, die im GitHub liegen via SVN abzurufen und mit dem Code dann zu arbeiten.

Allerdings spricht GitHub auch gleich eine Warnung aus, dass der Zugriff noch nicht so ganz optimal funktioniert, was ich mir auch sehr gut vorstellen kann, da Git und SVN zwei recht unterschiedliche Technologien nutzen und so nicht mal eben zusammengewürfelt werden können.

Ich bin dann mal gespannt, ob sich das wirklich lohnt und auch produktiv eingesetzt wird. Und vor allem ob sich wirklich gemischte Entwicklergruppen etablieren, von denen ein Teil Git und ein anderer Teil SVN einsetzt. Ich persönlich werde das weiterhin getrennt halten und wahrscheinlich meine privaten SVN-Repositories durch einen neuen Git-Server mit entsprechenden Git-Repositories ersetzen.