NaNoWriMo: Bald geht es los

NaNoWriMo

Ich denke, dass der eine oder andere es im Twitter schon mitbekommen hat, allerdings möchte ich es hier auch noch mal im Blog verfassen und vielleicht noch den einen oder anderen Interessierten zum Mitmachen bewegen. In zwei Tagen also ist es so weit und der November und somit der NaNoWriMo 2009 beginnt. Pünktlich mit dem 01. November 00:00 Uhr beginnt auch die 30-Tage Frist das 30-Tage Ziel eine Geschichte mit 50.000 Wörtern zu schreiben.

Worüber Ihr dabei schreibt ist vollkommen egal, Hauptsache Ihr schreibt und kommt (bitte ohne Blindtexte zu verwenden) auf die 50.000 Wörter. Zur Nachbearbeitung, also dem "aufhübschen" der Geschichte ist dann die Zeit nach dem 30. November gedacht. Allerdings die 50.000 Wörter sollen am 30. November 23:59 lokaler Zeit schon gezählt und auf der Webseite eingetragen sein.

Ich habe inzwischen schon eine Ahnung worüber ich schreiben werde, möchte aber noch nicht mehr verraten, dass es sich um eine Fantasy-Geschichte handeln wird, die nicht auf der Erde spielt. (Ich liebe es Dinge anzuteasern und dann die Leute mit den gestreuten Hinweisen im Dunkeln tappen zu lassen ;)) Zwar bezweifle ich, dass ich die 50.000 Wörter schaffen werde, da es doch eine ganze Menge zu schreiben gibt, allerdings zählt für mich, dass ich dabei bin und überhaupt mal etwas längeres schreibe. Auch weiß ich nicht, ob mein Ansatz, den ich mir bisher schon überlegt habe überhaupt genug Material für 50.000 Wörter liefern wird aber das sehe ich, wenn die Geschichte zu Ende ist.

Was ich aber versprechen kann ist, dass ich die Geschichte - wenn sie denn überhaupt zu einer solchen und dabei noch lesbar wird - hier für alle Besucher kostenlos veröffentlichen werde. Kritik dazu wird gerne angenommen, allerdings sollte berücksichtigt werden, dass meine Deutschlehrer sich alle einig waren, dass ich was das Schreiben angeht eher ein Minimalist bin. Aber vielleicht findet ja der eine oder andere Gefallen an meiner Geschichte.