Neues Benachrichtigungsplugin

Nachdem es rechtliche Probleme mit dem alten "Subscribe To Comments"-Plugins gab, da bisher schon mindestens ein Blogger abgemahnt wurde weil er unerwünschte Mails verschickt hat, habe ich auch hier meine Konsequenz daraus gezogen und meine abonnierbaren Kommentare auf das CommentMailer-Plugin umgestellt.

Dieses Plugin beherrscht das in der Newsletter-Branche gebräuchliche Double-Opt-In Verfahren, bei dem nach dem Abonnieren eine Bestätigungsmail verschickt wird, in der ein User sich erst endgültig registieren muss. Wenn Ihr jetzt also die Kommentare auf einen Post per Mail abonnieren wollt müsst Ihr pro Post einmalig einen Bestätigungslink anklicken, mit dem Ihr mir bestätigt, dass Ihr die Mails wirklich haben wollt. Alle bisherigen Subscriptions wurden mit der Entfernung des alten Plugins auch automatisch beendet.

Damit sind die Mails keine "ungefragten" Mails, sondern wurden von euch (da ja nur Ihr Zugang zu eurem Postfach habt) explizit angefordert. Das macht es für meine normalen User zwar schwerer, da zwei Aktionen nötig sind, allerdings für die Abmahner wird es definitiv schwerer. Immerhin haben sie explizit zugestimmt die Mails zu bekommen.

Ich werde mich heute Abend auch zusätzlich daran machen den Kommentar-RSS-Feed sichbar einzubauen, damit diese Möglichkeit auch zur Verfügung steht. Dann könnt Ihr auch einfach den RSS-Feed abonnieren, was auch keine Probleme in Punkto ungefragte Mails verursacht.

Bei allen Usern, die nie etwas Böses im Sinn hatten und sich lediglich an den Diskussionen beteidigen wollten möchte ich mich entschuldigen, dass es jetzt verkompliziert wird. Aber ich denke Ihr werdet es verstehen, dass ich keine Probleme mit irgendwelchen geldgierigen Personen möchte, die sich auf meine Kosten bereichern.

Wer das Plugin auch einsetzen möchte, sollte sich evtl. den Quellcode ein wenig genauer anschauen und darüber nachdenken, den Kommentarinhalt (so wie ich es jetzt auch mache) mit zu senden. Das sollte die Leser ein wenig entschädigen und sie müssen nicht auch noch zusätzlich in den Blog kommen um den neuen Kommentar zu lesen.

Herzlichen Dank an das deutsche Rechtssystem!