Projekt 52: 5. Sinnesflut

projekt52_21Nachdem ich ja in den vergangenen Wochen schon gedacht hatte, dass die Themen echt schwierig sind, hat Sari diese Woche ein - für mich - noch schwierigeres Thema gezogen, welches von Chrissi als "Sinnesflut" benannt wurde. Auch Sari schreibt dazu schon:
Ich kann nicht 100%ig sagen, was sie mit diesem Vorschlag meinen könnte, vielleicht äussert sie sich dazu nochmal in den Kommentaren, denn es lässt doch viel Raum für Interpretation.
Ich habe mir in der Zwischenzeit, in der ich völlig ohne Idee war auch hin und wieder Beiträge von anderen Teilnehmern angeschaut. Im Endeffekt habe ich eine Interpretation wie viele andere Teilnehmer genommen und ein Bild ausgesucht, mit dem ich viele Sinneswahrnehmungen verbinde. Zuerst kam ich dabei auch auf eine Blume, da ich aber nicht auch noch die Motive übernehmen wollte habe ich in meinem Archiv ein wenig weiter gegraben und bin auf ein Bild vom Osterfeuer unserer Feuerwehr gestoßen:

Projekt 52: Sinnesflut

Mit diesem Bild verbinde ich verschiedene Dinge die ich hier dann mal den Sinnen zuordnen möchte:

  • Sehen: Das Feuer, wie es die Dunkelheit erleuchtet
  • Riechen: Einerseits den Geruch des Feuers (z.B. wenn Tannenzweige verbrennen der Geruch nach Tannen) und andererseits die Bratwurst, die ich in den letzten Jahren immer mit verkauft habe
  • Schmecken: Ja natürlich bekommt man selber auch mal eine Bratwurst ab ;)
  • Fühlen: Die Wärme, die das Feuer ausstrahlt
  • Hören: Das Knistern der Zweige (Wer einen Kamin hat kann das sicher nachvollziehen...)
Das originale Bild gibt es wie gewohnt wieder bei 23hq im Projekt52-Album bzw. unter dem Tag p52-09-05.