Projekt52: 01. Meine Stadt

projekt52_21Heute bin ich dann auch endlich dazu gekommen mal ein paar Fotos zum Projekt 52-2009 zu machen. Das Thema der ersten Woche war von Sari gezogen als "Meine Stadt". Ich lebe allerdings nicht in einer Stadt sondern in einer Gemeinde im Bundesland Niedersachsen. Genauer noch ist es die Gemeinde Weyhe im Landkreis Diepholz. Viel spektakuläres gibt es bei uns nicht zu sehen und leider lässt sich die Gemeinde mit einer Fläche von 60,3 km (Wikipedia) auch nicht mit einem Foto erfassen. (Okay es ginge vielleicht, wenn ich gerade einen Helikopter, super klares Wetter und eine gute Kamera zur Verfügung hätte... Hab ich aber nicht.)

Somit habe ich mich für vier Fotos aus der Gemeinde entschieden, die verschiedene Aspekte zeigen. Durch die schlechte Sicht heute sind die Bilder leider nicht so gut geworden, wie ich es eigentlich erhofft hatte aber ich denke man kann doch darauf erkennen, was es sein soll.

Meine Stadt: Collage

Auf dem großen Bild rechts unten ist der Bahnhof des Ortsteils Kirchweyhe zu erkennen. Ich habe hier zwar auch einen Bahnhof vor der Tür, der besteht allerdings nur aus zwei Betonkanten, die sich Bahnsteig nennen und wird von den meisten Zügen auf der Bahnstrecke Osnabrück - Bremen einfach so überfahren und nicht weiter beachtet. In Kirchweyhe hingegen halten doch die meisten Züge an und Ihr könntet, wenn Ihr mit dem Zug fahrt den Bahnhof wieder finden.

Das Bild links oben zeigt die "Alte Weser". Die alte Weser ist genau das wie sie heißt. Früher war die Weser im Bereich von Dreye (Der Ortsteil, in dem ich wohne) noch nicht so gerade wie sie heute ist, sondern hatte einen größeren Bogen. Dabei ging sie durch den Wieltsee und auch durch die alte Weser. Heute hingegen ist die alte Weser nur noch durch einen kleinen absperrbaren Zufluss mit der eigentlichen Weser verbunden. Die alte Weser ist im Sommer ein "Badespaß für die ganze Familie". Kein Eintritt und trotzdem Wasser zum drin Baden und dabei nicht einmal mit einer Chemikalienfabrik zu verwechseln, die Chlor-Reiniger herstellt.

Die beiden anderen Bilder sind aufnahmen von Feldern, von denen wir auf den über 60km einige haben. Man kann also sagen, dass wir auch noch Natur in der Gemeinde haben und das direkt neben der größeren Stadt Bremen, an deren Grenze unsere Gemeinde direkt anstößt.

Die originalen Bilder sind auch bei 23hq im Projekt52-Album zu finden.