[Real Life] CeBIT 2010 - Mein Besuch

Wie der eine oder andere evtl. sogar schon live gesehen hat oder zumindest auf Twitter verfolgt hat war ich gestern auf der CeBIT und habe mir die Füße platt gelaufen. Angefangen in Halle 3 immer schön im Uhrzeigersinn durch alle Hallen bis ich dann am Ende in Halle 6 in der t3n Blogger Lounge geblieben bin, weil mir nach einem Rundgang durch alle Hallen wirklich arg die Füße weh taten...

Gesehen habe ich viele Stände und sehr viele (größtenteils uninteressante) Dinge. Was ich mir definitiv gespart habe ist das üblicheSouvenirsjagen, was für einige Leute ja der Hauptgrund ist auf eine Messe zu gehen. Viele Leute liefen mit prall gefüllten Tragetaschen durch die Gegend und wissen wahrscheinlich gar nicht was sie mit dem ganzen Kram sollen. Gut jedem das Seine aber meiner Meinung nach waren die Ausstellungen das uninteressanteste an dem ganzen Besuch. Viel interessanter war das Treffen mit Martin, Sascha und anderen Bloggern und Twitterern, die ich zum Teil noch gar nicht kannte. Erschreckend dabei: Als Martin erwähnte wer ich im Twitter bin kam aus diversen Richtungen ein wissendes "Ach der!" - Oder direkt gesagt: Sachma wieso kennts mich eigentlich alle? Bringts Verstecken jetzt noch was?

In Ermangelung mehrerer guter Bilder (auf dem Rest sind nur viele Menschen oder verwischte Bilder zu sehen und sie sind in die Tonne gewandert...)gibt es nur ein kleines von der Blogger Lounge:

Achja: Die komischen Sitzkissen da sehen zwar irgendwie bequem aus aber lasst euch davon nich täuschen. (Autsch! 'schabe Rücken!)