[Rückblick] Wochenrückblick #29-2010

Privates
In dieser Woche ist das Gewicht wieder gefallen und somit bin ich mit 300g weniger jetzt wieder bei 99,6 Kilo angekommen. Also auch in dieser Woche ein Schritt in die richtige Richtung.

In dieser Woche ist die Einrichtung hier in der Wohnung wieder ein Stück weit gewachsen. Nachdem am Samstag Mittag meine Waschmaschine geliefert wurde, sind Martin (@mthie) und ich noch ein wenig durch diverse Läden gezogen und haben diversen Kleinkram und auch einen Sessel mit dem Namen "Pello" von Ikea besorgt. Damit kann ich diesen Beitrag jetzt auch deutlich vernünftiger schreiben, während ich dabei auf einem ordentlichen Sessel sitze und muss nicht mehr auf dem Boden sitzend tippen. Ich glaube für den recht lauten Knall beim Aufbauen des Sessels muss ich mich bei meinen Nachbarn entschuldigen. (Allerdings glaube ich, dass keiner von ihnen meinen Blog liest...)

Uni & Job
Im Job ist jetzt die erste Woche als Angestellter vorbei und zumindest die Leute mit denen ich andauernd zu tun habe kenne ich inzwischen. Ein paar mehr dank des Sommerfests am Freitag zwar auch aber insgesamt doch nur einen Bruchteil aller Leute, die bei uns arbeiten. Dafür sind es einfach zu viele. Ansonsten habe ich nächste Woche mal keine Spätschicht, so dass ich mir meine Arbeitszeit recht frei einteilen kann. Kommt natürlich auch ganz gut, da ich vor habe mir am Freitag einen Transporter zu besorgen und dann am Wochenende einiges an Kram hier nach Wedel zu schaffen. Zwar ist die Überlegung, wie gut das kommt wenn ich hier am Sonntag Zeug (und teilweise auch schwereres Zeug) in die Wohnung schleppe aber naja... Alternativ müsste ich zusehen, dass ich am Samstag Nachmittag schon wieder hier bin und dann am Sonntag wieder nach Weyhe fahren um meinen Meldeempfänger abzugeben.
Fundgrube & Virtuelles
In der Fundgrube möchte ich diese Woche etwas verspätet die Twitter-Refresh-Extension für den Google Chrome von Martin vorstellen. Besonders nützlich wenn man keine Programme für Twitter installieren will aber die vorhandenen Webinterfaces auch nicht so pralle zu nutzen findet und somit dann doch wieder auf die Twitter-Seite zurückgreift um Tweets zu lesen und zu schreiben.

Und ansonsten kann ich Gilly nur zustimmen:

Klingel zur neuen Wohnung The early bird...
Pläne
Meine Pläne für diese Woche waren einerseits ein Regal und andererseits eine Waschmaschine kaufen. Beides habe ich innerhalb der Woche hinbekommen und kann es somit abhaken. Die blauen Flecken am Arm vom Regal schleppen verschwinden auch so langsam und somit war die Woche was meine Pläne angeht recht erfolgreich. Diese Woche sieht der Plan aus, dass ich mein Bett hier haben will. Naja und noch ein paar andere Sachen aber in der Hauptsache mein Bett, damit ich wieder eine ordentliche Schlafunterlage habe...