Schulchaos

Das Chaos an unserer Berufsschule ist scheinbar perfekt. Nachdem ich bedingt durch das Überspringen eines Jahres die Klasse gewechselt hatte war heute schon wieder ein Wechsel dran.

Die Klasse, in die ich gewechselt war, hatte mit 33 Schülern die maximale Grenze von 31 Schülern in nur einer Klasse überschritten und musste daher schrumpfen. Somit kam die Schulleitung des Schulzentrums auf die Idee, dass doch drei Schüler die Klasse verlassen müssten um die Klassengröße wieder unter das maximale Level zu bringen. Also wurde bei allen Schülern, die neu in die Klasse gekommen waren der Betrieb gefragt, ob es möglich wäre die neu hinzu gekommenen Schüler in die Parallelklasse zu versetzen, welche mit 27 Schülern ja noch unter dem maximal-Niveau lag.

Nachdem also mein Ausbildungsleiter mit mir gesprochen hatte und mir versicherte, dass er der Schulleitung die Idee mit einem klaren "Nein" quittiert, war ich mir relativ sicher, dass es mich nicht trifft. Das wäre in so fern auch sinnvoll gewesen, als dass in der Klasse schon zwei Auszubildende aus meiner Firma waren und wir somit dann zu viert gewesen wären und eine prima Lerngruppe für die in 237 Tagen anstehende Abschlussprüfung gebildet hätten.

Leider kam es zu der versprochenen Absage - aus mir nicht erklärlichen Gründen, da genug Zeit für die Rückmeldung war - nicht und somit entschied die Schulleitung dieses als Zusage zu werten und meinen Kollegen und mich aus der Klasse wieder zu entfernen und in die Parallelklasse zu stecken. Heute habe ich dann von meinem (ehemaligen) Klassenlehrer erfahren, dass ich in Zukunft in der anderen Klasse unterrichtet werde.

Tja so gewöhne ich mich inzwischen in die dritte Klasse ein, in der ich nun wirklich gar keinen mehr kenne (außer dem mit versetzten Kollegen) und schaue mal was daraus wird. Ich frage mich nur wie bei einer solchen Organisation sich diese Schule als "gute Informatikschule" betrachten kann. Sollte man da nicht vielleicht bei der Zuteilung in die neuen Klassen schon merken, dass man die gesetzlichen Vorgaben überschreitet und schon eingreifen bevor es zu spät ist und der Unterricht wieder begonnen hat? :shock:

P.S.: Gibt es eigentlich einen Award für mangelhafte Organisation?