[Sport] Eine Woche ist vergangen...

Nachdem ich letzten Freitag über mein Probetraining beim McFit hier in Kattenturm berichtet hatte, habe ich diese Woche meine zwei Trainingstermine hinbekommen und war einerseits Dienstag Abend um halb sechs und andererseits am gestrigen Freitag gegen 10 Uhr am Morgen im Studio.

Das Training habe ich dabei brav nach Plan gemacht und erstmal mit 10 Minuten aufwärmen auf dem Fahrrad angefangen. Danach verschiedenste Stationen mit unterschiedlichen Kraftgeräten, Dehnen und schlussendlich wieder aufs Fahrrad um mit mehr Leistung als am Anfang noch eine halbe Stunde die Ausdauer zu trainieren... Insgesamt dauert das Ganze bei den 3 Sätzen 5 Wiederholungen an den Kraftgeräten etwa 90-100 Minuten.

Zum Studio kann ich bisher nur sagen, dass die Trainer - so weit ich bisher mit ihnen zu tun hatte - sehr freundlich und hilfsbereit sind. Das im Fernsehen immer propagierte Prinzip "Da guckt ja gar keiner" stimmt zwar nicht ganz aber es ist deutlich weniger als bei dem Studio, bei dem ich früher schon mal war. Man fühlt sich definitiv nicht permanent beobachtet sondern es ist eher ein kurzes Mustern um zu sehen, wer alles da ist...

Auch an Geräten mangelt es nicht. Selbst am Dienstag, als ich "nach der Arbeit" da war, wo die Meisten trainieren, waren immer nur kurze Wartezeiten an den Geräten wenn überhaupt welche entstanden. Klar kann man dann das Programm nicht genau nach der Reihenfolge im Programm durchziehen, wie es zum Beispiel an Wochentagen morgens geht aber man kam trotzdem gut durch.

So viel zur ersten Woche. Es folgen erstmal noch fünf weitere und ich denke mal danach werde ich - wenn es weiter so gefällt wie bisher - in die normale Mitgliedschaft wechseln und weiter machen. Irgendwie muss das doch zu schaffen sein, dass ich auch von mir behaupten darf fit zu sein... ;)