Sternchallenge KW 30

Stern Challenge Logo 1 in

Und wieder ist eine Woche vergangen, wieder habe ich mich heute morgen auf die Waage begeben und einen Schlag bekommen, als ich die Zahlen darauf gesehen habe. Zwar hat mich meine Zwischenmessung am Freitag morgen wieder einmal vorgewarnt gehabt, allerdings hatte ich gehofft, dass es sich noch ein wenig relativiert.

Diese Woche gibt es eine Verbuchung von +1.1kg (jetzt 116.8kg).

Ganz ehrlich weiß ich langsam nicht mehr was ich noch glauben soll. Ich habe in der letzten Woche extra darauf geachtet, dass ich keine großartigen Bomben im Essen hatte. Vorletzte Woche hingegen waren einige dabei allerdings auch eine Abnahme zu verbuchen. Das einzige was diese Woche "böse" war ist, dass ich mir mittags ein Eis gegönnt habe um ein wenig Abkühlung zu bekommen. Also entweder hat mir das Eis 1.1 Kilo eingebracht oder aber ich darf in Zukunft gar nichts mehr essen, damit ich abnehme...

Meine Trinkmenge habe ich die ganze Woche konstant auf 4.5 ltr Wasser gehalten. Jeden einzelnen Tag. Daran kann es also auch nicht liegen. Eine andere Möglichkeit wäre meine Theorie, für die ich gleich wieder mehrere Kommentare der Art "Völliger Schwachsinn - Das kann nicht sein!" kassiere, dass das ganze mit der Wärme zusammen hängt. Ich kann zwar selber nicht sagen wie aber meine Zunahmen in letzter Zeit waren immer in (für mich) extrem warmen Wochen. Für mich angenehme Temperaturen liegen unter 22C...

Naja ich werde mein Ernährungsprotokoll weiter führen, bis ich einen Monat voll habe und dann zusammen mit meiner Abnahmestatistik und dem Protokoll zu einem Arzt hier in der Gegend gehen, der eine spezielle Ausbildung als Ernährungsberater hat. Dem werde ich auch meine Theorie mal vorlegen und vielleicht kann er mir dazu ja eine Aussage machen.

Und nur als Präventivmaßnahme: Zaubi das is nichts gegen dich, dass ich damit noch zu einem Arzt gehe aber dann habe ich noch eine zweite Meinung zum Thema und vielleicht sieht er ja etwas, das bisher durchgeflutscht ist.