Stöckchen: Mein erster Geocache

Gestern Abend habe ich von Markus ein Stöckchen abbekommen, in dem er mich über meinen ersten Geocache ausfragt. Naja da ich bis jetzt erst vier habe ist mir der erste noch sehr gut im Sinn und kann dazu einiges Sagen...
  1. Durch wen oder was bist du aufs Cachen aufmerksam geworden? Wie ich darauf aufmerksam wurde kann ich nicht mehr sagen. Angemeldet in der Community habe ich mich schon in 2004, allerdings hat es sich bis vor kurzem hingezogen mir den ersten Cache zu holen.
  2. Welcher war dein erster Cache, die #1? Mein erster war der GC1DANR oder auch "Alte Weser" vom piratenstefan ausgelegt und 1.3km Südost meiner Homecoords.
  3. Wann hast du ihn gehoben und warst du alleine? Am 03. Mai 2009 habe ich es dann endlich geschafft und den Cache - von dem ich schon geraume Zeit wusste, wo er sich befindet - geholt und geloggt. Dabei war ich - wie bisher bei allen Caches - alleine. Aber vielleicht finde ich ja noch jemanden, mit dem ich zusammen suchen kann :)
  4. Hast du einen GPSr benutzt? Wenn Ja, welchen? Beim ersten Cache habe ich noch das Programm ODGPS auf dem Windows Mobile Handy genutzt. Inzwischen bin ich auf GCz in Kombination mit Google Maps (Sehr empfehlenswert) umgestiegen.
  5. War es dein erster Cacheversuch und wie lange hast du zum finden gebraucht? Naja nachdem ich halt lange drüber nachgedacht habe und mich dann dazu durchgerungen habe mich hin zu bewegen, habe ich ihn nach kurzer Muggelverwirrung schnell heben können :)
  6. Was verbindest du im Nachhinein mit deinem ersten Cache? War es eine gute Wahl? Ich denke schon, dass es eine gute Wahl war. Ein Erfolgserlebnis beim ersten Cache ist doch zum Start was schönes. So hat es definitiv Lust auf mehr gemacht und es geht weiter - zwar langsam aber stetig weiter :)
  7. Zu guter letzt: Wem wirfst du das Stöckchen als nächstes zu? Da fällt mir ganz direkt die Lisa (Wenn ihr neuer Blog dann online ist...) ein, die sich sicherlich auch über das Stöckchen freut :)