Stöckchen: Unbelebtes Tier

Gerade bin ich über ein Stück Holz gestolpert, welches mir das Spielkind vor die Füße geworfen hat. Da ich nun einmal dabei bin kann ich es auch gleich ganz verarbeiten und nicht nur an die Seite räumen.

Die Interpretation des Ur-Stöckchens übernehme ich dabei einfach mal ganz frech vom Spielkind, da ich dabei das gleiche verstehe:

"[...] Es geht darum, ein Bild von einem Stofftier, Porzellanfigur, etc im Gestalt eines Tieres zu posten, das zu Hause eigentlich nur rumstaubt. Gerne kann man auch beim Weiterwerfen, darüber spekulieren, was der andere Blogger wohl so zu hause verstauben lässt."
Also erstmal gibt das eine dicke 6 was die DiddelMaus angeht! Nene das geht man gar nicht, dass ich sowas auch nur anfasse. Ich habe damal den Hype schon nicht mit gemacht und auch später war das nichts für mich. Schade aber du liegst mal ganz daneben :P

Hmm ja aber auch ich habe Deko-Tiere. Ich muss nur stark überlegen welches ich nehme. Da ich mich für ein anderes Tier entschieden habe wird nur nebenbei erwähnt, dass auf meinem kleinen Serverchen hier ein Anti-Stress-Tux sitzt, den ich aber nie als Anti-Stress-Maßnahme verwende ;)

Hier also mein Tier: Es ist wie im Ur-Stöckchen ein Hund ohne Namen. Der Husky ist bei mir schon sehr viele Jahre zu Hause und sitzt auf meinem Sat-Receiver in meinem Zimmer.

Soo mal sehen wen ich als Wurfziel nutze...

Blogschaefchen Blogschaefchen:

Ich glaube bei Steffi ist das relativ klar, dass sie ein Schaf hat ;)

Blogwiese Blogwiese:

Bei Cindy hingegen bin ich mir da gar nicht so sicher hab ich mal gar keinen Schimmer... Aber ich versuche es mal mit einem Plüschfrosch... Zumindest passt er zur Wiese ;)

Gefallener Engel Gefallener Engel:

Okay bei Claudia hab ich auch keinen Plan... Aber vielleicht auch einen Hund oder eine Katze?

Das muss dann auch reichen. Wer trotzdem auch möchte darf sich natürlich bedienen bekommt aber keine Rateversuche von meiner Seite :D