Stöckchen: Wie verbringt ihr eure Onlinezeit?

Heute hat mir das Spielkind ein Stöckchen zugeworfen, welches Ricarda auf seinen Weg durch die Bloglandschaft geschickt hat. Ricarda fragt darin wie wir unsere Onlinezeit verbringen und im weltweiten Netz machen. Dann werde ich mal versuchen zusammen zu fassen was ich in meiner (zu langen) Onlinezeit mache:
  • Feeds lesen - In meinem Feedreader tummeln sich momentan 103 Feeds, die gelesen werden wollen. Dabei kommen immer wieder neue hinzu wenn ich interessante Blogs oder andere Seiten mit Newsfeed entdecke, allerdings werden bei Inaktivität, gekürzten Feeds oder wenn sie uninteressant werden auch immer wieder Feeds aus dem Reader geworfen.
  • Recherchieren - Verbunden mit meiner Arbeit als Software- und Webentwickler suche ich auch sehr häufig nach neuen Informationen.
  • eMails bearbeiten - Durch 1000 - 2000 Mails, die im Monat durch mein Postfach gehen gibt es da genug zu lesen. Vieles davon sind zwar Statusmails, die ich nur kurz überfliege und dann weg schiebe aber trotzdem bleibt noch genug über.
  • Twittern - Nebenbei lese ich die Lebensgeschichte anderer gefasst in 140 Zeichen und schreibe meine eigene.
  • Server Administration - Sowohl in der Firma als auch privat gibt es etwas an Servern zu tun.
  • Software- und Webentwicklung - Genau wie bei den Servern beschäftige ich mich sowohl in der Firma als auch privat damit Software und Webseiten zu entwickeln.
  • Einkaufen - Da ich nicht so begeistert bin was Menschenmassen angeht kaufe ich recht gerne im Internet ein
  • Sonstiges - Nebenbei treibe ich mich dann noch in sozialen Netzwerken, Foren und anderen Dingen rum.
Weiterwerfen möchte ich das Stöckchen dann an Cindy, Nila und Sari!