[Studium] Anreise zur Prüfung

Gestern Abend habe ich mich mal nach Möglichkeiten umgeschaut wie ich zu den Prüfungen nach Hagen kommen kann. Da ich ehrlich gesagt keine Lust habe die 244km vor der Prüfung mit dem Wagen zu fahren eventuell in irgend einem Stau zu stecken oder auf sonst welche Hindernisse zu stoßen habe ich dabei mal an die netten Damen und Herren des überpünktlichsten Transportunternehmens in Deutschland gedacht und bei der Preisberechnung fast einen Herzstillstand bekommen.

Gehe ich von einer normalen Hin- und Rückfahrt in der 2. Klasse aus, die mich innerhalb von etwas mehr als 2 Stunden via Dortmund (hoffentlich) an mein Ziel bringt, aus kostet mich das glatt 102 Euro pro Prüfungstag. Wenn es also bei 2 Prüfungstagen pro Semester bleibt sind das mal eben 408 Euro im Jahr. Ich glaube der Herzstillstand war Verständlich oder?

Allerdings lässt sich dank BahnCard da sogar noch etwas schrauben: Ich könnte mir als Student eine BahnCard 50 für 118 Euro im Jahr besorgen. Damit fallen dann 50% des Fahrpreises weg und die reinen Fahrkosten betragen noch 204 Euro. Plus die 118 Euro für die BahnCard macht das dann wenigstens nur noch 322 Euro. Stellen wir also fest: Autsch! Aber wenigstens noch 86 Euro gespart und immerhin kann ich dann auch alle anderen Fahrten die ich so mit der Bahn mache mit nur 50% des Preises machen... (Okay ich müsste mir dann mal überlegen wo ich hin will aber naja...)