Visigami

Heute schrieb MacNews über eine neue Anwendung genannt "Visigami" mit der man sich "[...]Bilder ähnlich wie das Plug-in PicLens für Firefox als Bilderwand[...]" anzeigen lassen kann.

Diese Anwendung musste ich natürlich direkt mal austesten und muss sagen, dass ich darüber sehr enttäuscht bin. Man kann nur eine der drei verfügbaren Bilderquellen nutzen, entweder Google-Images, Flicker oder Picasa, nicht alle drei zusammen. Dann scrollen die Bilder irgendwie durch den Bildschirm, entweder als Grid, Karusell oder als "Fan", man kann aber mit ihnen absolut nichts anfangen.

Da fehlt mir eindeutig eine Funktion um diese Bilder dann auch irgendwie weiter verwenden zu können. Den mitgelieferten Bildschirmschoner habe ich dann schon gar nicht mehr ausprobiert, da ich von der Funktionalität des Hauptprogramms schon nicht überzeugt war. Auch fehlt eine Funktion um ein Bild "festzuhalten" also dafür zu sorgen, dass es nicht sofort wieder verschwindet sondern man es in Ruhe betrachten kann während der Rest drum herum scrollt. Das nächste "Missing feature" ist für mich, dass diese Anwendung nur zwei Größen kennt. Entweder belegt sie den ganzen Bildschirm oder aber die halbe Größe. Zwischenversionen davon gibt es gar nicht.

Als Fazit für mich kann ich nur sagen, dass sich die 2 MB Traffic definitiv nicht lohnen und man diese Version getrost auf dem Server lassen kann.