Was fängt man mit einem Blog an…

Fernseh-Testbild...wenn man morgens aufsteht, zur Arbeit fährt dann abends nach der Arbeit nach Hause kommt und nach dem Genuss eines Films wieder schlafen geht?

Am Wochenende verbringe ich meine Zeit damit Filme zu schauen, mir etwas zu Essen zu machen oder sonstigen Kleinigkeiten, die dann aber doch irgendwie den ganzen Tag verbrauchen aber zum Bloggen komme ich da auch eher weniger… Das sieht man auch perfekt an meinem Projekt-52-Blog, wo aktuell diverse Themen fehlen, die sich im Feedreader stapeln und darauf warten, dass ich sie abarbeite…

Auch sonst habe ich momentan recht wenig Lust mich um irgendetwas als nur das nötigste zu kümmern. Zum Beispiel habe ich noch einige Umbauten für den Blog auf der Liste stehen, die zum Beispiel eine Änderung der Datenspeicher-Struktur oder die Implementierung von oEmbed beinhalten. Gemacht habe ich davon allerdings bisher nichts.

Um also zur Frage zurück zu kommen: Was macht man mit einem Blog wenn man schon die wichtigeren Dinge aus Lustlosigkeit liegen lässt und eher vor dem Fernseher auf der Couch liegt?

Wie handhabt Ihr anderen Blogger das? Lasst Ihr den Blog einfach unbeachtet liegen? Ringt euch doch irgendwie durch etwas zu schreiben?