[WP-Technik] WP-TopScoredCommentAuthors

Wie der Titel schon (nicht) sagt, geht es hier um ein neues Plugin für Wordpress. Nachdem mir das alte "Top Commentators"-Widget vom Konzept zwar gefiel aber die Durchführung nicht das war, was ich haben wollte musste ein neues Widget her.

Als erstes einmal der Grund warum mir das alte nicht gefiel: Wenn jemand hier im Blog vor einem Jahr 500 Kommentare geschrieben und kein anderer diese Zahl bisher erreicht hätte, würde diese Person auf dem ersten Platz der Liste stehen. Das ist im Prinzip ja auch kein Problem aber wenn er schon seit einem halben Jahr den Blog überhaupt nicht mehr besucht hat, sollte er meiner Meinung nach seinen Platz räumen und den aktuellen Top-Kommentar-Schreibern ermöglichen Platz 1 zu belegen.

An dieser Stelle kommt mein Widget daher. Für jeden Kommentar-Schreiber (mit eigener URL) wird dabei eine Punktezahl generiert. Damit nicht immer die komplette Datenbank berechnet werden muss, werden nur die Kommentare der letzten 10 Monate - im Widget einstellbar - berücksichtigt. Dabei wird für jeden Kommentar eine Punktezahl zwischen 0 und 1 errechnet. Dazu dient folgende Formel:

Und um die Gesamtpunktzahl für den Autoren zu ermitteln werden die Punkte der Kommentare im eingestellten Zeitraum aufsummiert. Die 10 Schreiber - ebenfalls einstellbar - mit den meisten Punkten werden dann im Widget angezeigt. So haben die Kommentar-Schreiber, die aktuell am Meisten kommentieren die größte Chance auf einen hohen Platz zu kommen. Aber auch die Häufigkeit der Kommentare spielt mit in die Auflistung hinein.

In der Technik kommt für die ganze Auswertung eine einzige SQL-Abfrage zur Verwendung. Das bedeutet, dass das PHP-Widget selber kaum Arbeit leisten muss. Zusätzlich sollten die meisten SQL-Server häufig gestellte Anfragen in den Query-Cache auslagern, so dass das Ergebnis der Abfrage ebenfalls sehr schnell zur Verfügung steht.

Das neue Widget könnt Ihr in der Sidebar bei mir ganz rechts schon sehen. Normalerweise müsste sich sobald Ihr einen Kommentar schreibt auch etwas an der Reihenfolge tun. (Außer Ihr habt zu viele Punkt nach oben hin offen bis zum nächsten Platz.)

Falls Ihr meine eigenen Kommentare dabei vermisst: Es gibt eine Option um die Kommentar-Autoren, die am Wordpress angemeldet sind wenn sie kommentieren von der Auswertung auszunehmen. (Ich würde sonst mit einem sehr großen Punkteabstand an Platz 1 stehen...)

Das Plugin ist im Wordpress-Plugin-Verzeichnis verfügbar und kann einfach über das Wordpress-Backend installiert werden.